Zum Inhalt springen

Vollversammlung zur Auswahl der Autonomen Tutorien

Liebe Philosophiestudierende,

wir laden Euch herzlich ein zur Vollversammlung am kommenden Mittwoch (12. Februar) um 16 Uhr im IG 411. Dort möchten wir gemeinsam unter den folgenden Konzepten die Autonome Tutorien für das kommende Sommersemester auswählen:

  • Aschauer, Daniel: Einführung in die Philosophie des Buddhismus II
  • Das, Björn; Grossmann, Noah: Techno. Erfahrung und Kollektivität eines zeitgenössischen Phänomens – Eine interdisziplinäre Untersuchung – mit Implikationen für Widerstand?
  • Dadras, Armin: Gibt es eine Anthropologie der KI? Kritische Theorie und Naturwissenschaften heute II
  • Deubel, Jonas: Schopenhauer und Nietzsche: Die Welt als Wille und der Wille zur Macht
  • Haussmann, Max; Hoch, Matthias: Soziologisch-philosophische Theorie des Faschismus II
  • Jekel, Michael: Alfred Schmidt: Der Begriff der Natur in der Lehre von Marx
  • Kramer, Kira; Heinz, Frederik: Kritische Theorie der Politik oder Politik der kritischen Theorie?
  • Linn, Christoph: Hegels Kritik des Infinitesimalbegriffs
  • Möller, André: Althusser lesen. Vom Ausdruck zur Struktur
  • Polakiewicz, Ian; Renz, Martin: ›Play the Player, Not the Game‹. Irrationale Spieltheorien?

Die Konzepte zu den Tutoriumsvorschlägen findet ihr unter „Dokumente“.

4 Kommentare

  1. Georg Georg

    Leider fehlt das Konzeptpapier zum Vorschlag „Hegels Kritik des Infinitesimalbegriffs“..

    • Admin Admin

      Lieber Georg,
      das Konzept wird sobald als möglich nachgereicht. Der Leiter des Tutoriums hatte ein Problem mit seinem Laptop, deswegen kam es zu dieser Verspätung. Morgen wird er sein Konzept aber auch mündlich in der Vollversammlung um 16 Uhr vorstellen.
      Liebe Grüße von der Fachschaft

  2. Eleonore Kuhlmann Eleonore Kuhlmann

    Liebe KommilitonInnen der Fachschaft Philosophie,

    ich bin im 2. Semester, derzeit noch BA NF, habe somit keinen Anspruch auf die Tutorien und finde soeben das Angebot der Autonomen Fachschaft mit sehr interessantem Programm. Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Termine Präsenzveranstaltungen sind? Oder wird es auch links zur virtuellen Teilnahme geben?

    Die Ringvorlesungen des vergangenen WSs 20192020 scheinen sehr interessant zu sein, doch vermute ich richtig, dass es wird bis auf Weiteres keine geben wird? Falls doch, auch diese virtuell?

    Sehr gern würde ich mehr an Euren Veranstaltungen partizipieren und dadurch mit netten Menschen mehr lernen.

    Herzliche Grüße
    Eleonore Kuhlmann

    • Admin Admin

      Hallo Eleonore,

      ich entschuldige mich, dass wir deinen Kommentar jetzt erst beantworten. Die Funktion auf der Website ist eher nicht für Anfragen an die Fachschaft geeignet. Am besten du schickst uns nächstes mal eine Mail an Institutsgruppephilosophie@dlist.server.uni-frankfurt.de , dann sehen wir es schneller. Die Modalitäten der Autonomen Tutorien werden im Alternativen Vorlesungsverzeichnis vom Asta oder von den jeweiligen Tutoren direkt geklärt.
      Wir haben uns vorerst dazu entschieden Ringvorlesungen erst wieder zu veranstalten wenn sie in Präsenz möglich sind. Sobald es soweit sind findest du alle Informationen in einem Beitrag hier auf unserer Website.
      Eine Partizipation in der Fachschaft ist natürlich immer möglich. Am besten du schreibst uns eine Mail dann können wir dir den Termin der nächsten Sitzung (momentan nur Online) mitteilen.

      i.A. der Fachschaft Philosophie
      lg Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.